Freitags-Post Nr. 9

Bäume Im Herbstlichen Gewand

Bäume Im Herbstlichen Gewand

Sumpfeiche und Fächerahorn strahlen mit ihren roten Blättern und waren ein Farbklecks in der Tristesse des Herbstes. Selbst diese Bäume haben inzwischen ihr Kleid längst abgeworfen und sind (fast) kahl. Das meiste Laub – bei unserem Baumbestand sind das „raue Mengen“ – liegt nun am Boden und oxydiert so vor sich hin. Das bedeutet: WEGRÄUMEN, damit das Gras darunter auch im nächsten Jahr ein saftiges Grün entwickeln kann. Das WEGRÄUMEN wird noch eine Weile andauern. Schönes Wochenende.

 

 

Schreibe einen Kommentar

X