Oktober, 2022

Alle Events

Die Lösung heißt: Klene = Ahornort
Was bedeutet das nun?
Groß Klein heißt eigentlich nichts anderes als „Großer Ahornort“ und Lütten Klein heißt eigentlich „Kleiner Ahornort“.
Die Begriffe stammen aus der Zeit, als Germanen, die Ahnen der Deutschen, und Slawen hier in dieser Gegend lebten. Ab und zu werden Slawen auch „Wenden“ genannt; es ist also nur ein veralteter Begriff für Slawen.
Allerdings lebten Germanen und Slawen in getrennten Siedlungen. Dementsprechend hieß das heutige Groß Klein zu der Zeit „dudesche klene“, was so viel bedeutet wie deutscher Ahornort oder eben großer Ahornort. Das heutige Lütten Klein hieß „wendeske klene“, also wendischer (slawischer) Ahornort oder eben kleiner Ahornort.
Übrigens der Name Rostock stammt auch aus dem Slawischen und bedeutet so viel wie „Auseinanderfließen eines Flusses“. Schaut mal auf die Karte Rostocks. Da  werdet ihr entdecken, dass die Warnow mit einem Mal richtig breit wird. Gemeint ist die „scharfe“ Linkskurve im heutigen Stadthafen. Diese urplötzliche Erweiterung ist erstaunlich, aber natürlich gewachsen.

X