Mini Sail Rostock 2019

Willkommen im Grünen

Direkt am wunderschönen IGA Park gelegen, gleich gegenüber dem Traditionsschiff „Dresden“…

… ist der ideale Rückzugsort für alle, die vorübergehend oder den ganzen Tag in aller Ruhe chillen und sich ausruhen wollen- im schönsten Biergärten Rostocks, mit herrlichem Blick über die Warnow.

  • Live-Musik mit ruhigen Klängen in entspannender Atmosphäre

  • Handgemachte Cocktails, frisch gezapftes Bier, original Elsässer Flammkuchen, Bratwurst, guter Wein, Crêpes & Waffeln

  • 70 Modellbauer präsentieren ihre Frachter, Segelschiffe, Fähren und Wasserflugzeuge

  • „Kutterruder-Rennen“ in historischen Rettungsbooten

  • 50 amerikanische Oldtimer

  • Stand Up Paddling

  • Rettungsübungen mit Profi-Kletterern

Freitag, 9. August
15.00 – 19.00 Uhr
Kevin Moschner (Singer-Songwriter, Folk)

Samstag, 10. August
15.00 – 18.00 Uhr
Ed the Rat (Partymusik, Coversongs)
18.00 – 21.00 Uhr
The Twist Brothers (Twist, Beat, Rock’n’Roll)

Sonntag, 11. August
13.00 – 17.00 Uhr
Stephan Friedrichs (Rock & Pop)

 

 

Neben einem reichhaltigen kulinarischen Angebot aus handgemachten Cocktails, frisch gepressten Säften, kühlem gezapftem Bier, original Elsässer Flammkuchen, gutem Wein, Crêpes & Waffeln und selbstverständlich der knackigen Bratwurst gibt es auf dem 10 000 Quadratmeter großen Gelände ein vielfältiges Programm an Live- Musik, die mit ruhigen Klängen die entspannende Atmosphäre unterstreicht, die den Veranstaltern immens wichtig ist. „IWM“ Geschäftsführer Tom Witt: „Trotz unseres Namens wollen wir keine kleine Hanse- Sail sein, sondern ganz bewusst eine ruhige Alternative zum Trubel am inneren Hafen. Und wir wollen den Besuchern und ihren Familien ein paar besondere Momente bieten“.

Ein High-Light für Kinder und Erwachsene gleichermaßen bietet auch in diesem Jahr wieder die IG Modellbau aus Rostock. Mehr als 70 Miniaturschiff- Bauer präsentieren ihre Frachter, Segelschiffe, Fähren oder Wasserflugzeuge. Kinder und Jugendliche haben am Freitag und Samstag (9./10. August) von 13 bis 15 Uhr die Gelegenheit, selbst Kapitän zu spielen und die Modelle fernzusteuern.

Am Samstag wird im Bereich des Museumsschiffes von 12 bis 16 Uhr das traditionelle „Kutterruder- Rennen“ ausgetragen. Mehrere Besatzungen aus Männern und Frauen treten in ihren teils historischen „Rettungsbooten“ an und ermitteln auf einer Strecke von 600 Metern das Siegerboot.

Liebhaber amerikanischer Oldtimer werden ihre Freude haben an einer Ausstellung alter Chevys, Buicks oder Cadillacs, die ebenfalls an diesem Wochenende dort stattfindet.

Zudem wird von der Rostocker Supreme GmbH noch Stand Up Paddeling gegen eine kleine Spende von Freitag bis Sonntag angeboten.

Ein weiterer Höhepunkt für Klein und Groß sind die Seiler. Drei Industriekletterer aus Rostock informieren über ihre außergewöhnliche Arbeit an ungewöhnlichen Orten in großen Höhen. Regelmäßig führen sie auf dem Museumsschiff „Dresden“ Übungen durch, die z.B. die Rettung von Menschen in Beiboote zeigt. Zudem können Besucher einen kostenlosen Schnupperkurs im Klettern erhalten.

 

Entspannung und Abwechslung ohne großen Trubel – das ist die „Mini- Sail“. Ein paar Kilometer flussabwärts von der Hanse- Sail, am traumhaften IGA- Gelände.

X
X